Foto: Monika Gruszewicz/Shutterstock.com (Symbolbild)
Foto: Monika Gruszewicz/Shutterstock.com (Symbolbild)

Endstation Kreisverkehr: Mit fast 3,5 Promille Alkohol im Blut ist in Rheinland-Pfalz ein Lastwagen-Fahrer erwischt worden.

Wie die Polizei in Bad Kreuznach mitteilte, fuhr sich sein Lkw in der Nacht zum Sonntag in einem Kreisverkehr fest und konnte nicht mehr weiterfahren. Die herbeigerufenen Beamten stellten fest, dass der 35-jährige Fahrer „offensichtlich unter Alkoholeinfluss“ stand. Ein freiwilliger Test habe 3,48 Promille ergeben.

https://www.tonight.de/?p=<68713>

Die Polizei zog daraufhin den Führerschein des Mannes ein. Sein Laster wurde von einem Abschleppwagen aus dem Kreisverkehr geborgen.

Quelle: AFP