Foto: Youtube / Last Cast Llewy
Foto: Youtube / Last Cast Llewy

Diesen Angelausflug hatten sich zwei Australier ganz anders vorgestellt. Dem Fang eines großen Fisches ganz nah, standen sie am Ende mit leeren Händen da. Der Grund: ein Krokodil.

„Komm schon, Daniel, halte den Druck“, hört man einen Freund des Anglers rufen, während er sichtlich Probleme hat, den dicken Fisch an Land zu ziehen. Doch das sollte schnell das geringere Übel sein, denn plötzlich taucht ein Krokodil auf.

Die Vorfreude auf den großen Fang wird plötzlich zur Angst, denn auch der ungebetene Gast hat es auf den Fisch abgesehen. „Lauf, Daniel, lauf“, ruft der Kameramann. Doch bizarrerweise scheint es den beiden nicht um ihre eigene Sicherheit, sondern um ihre Beute zu gehen. Als das Krokodil den Fisch verschlingt, ruft Daniel laut „Fuuuuuuuck!“ – der Mann hinter der Kamera ist ebenfalls frustriert: „Das war ein richtiges Biest.“

Dass es jedoch auch anders geht, haben die beiden Angler in der Vergangenheit schon des Öfteren bewiesen. Zu bestaunen sind ihre Erlebnisse auf ihrem YouTube-Kanal. In diesem Sinne: Kopf hoch, Jungs!

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!