26-jähriger Autofahrer stirbt bei Unfall in brennendem Fahrzeug
Foto: JOTO/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist nach einem Unfall im Landkreis Stade in seinem brennenden Fahrzeug gestorben.

Der Mann kam nach Angaben der Polizei am frühen Freitagnachmittag zwischen Beckdorf-Goldbeck und Apensen mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und krachte mit vermutlich hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug auf die Straße zurückgeschleudert – das Auto überschlug sich mehrfach und geriet in Brand. Für den 26-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch in dem brennenden Wrack.

>> Unfall mit explodierender Lkw-Ladung auf A3 bei Würzburg – ein Mensch verbrennt <<

Wieso der Mann bei dem Unfall die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, war zunächst unklar.

>> Mann rast mit Auto in Hauswand und verbrennt im Wagen <<

Quelle: dpa