Kurz vorm Herbst: Bundesregierung gibt Corona-Entwarnung

Nanu, gerade berieten die Entscheidungsträger noch über mögliche Corona-Regeln für den Herbst. Jetzt gibt es Entwarnung. Die Pandemie ist beendet.
Party Corona Maskenpflicht
Foto: Shutterstock/Dollydoll29
Party Corona Maskenpflicht
Foto: Shutterstock/Dollydoll29

Gerade erst wurde noch über Corona-Regeln diskutiert, die ab Herbst 2022 wieder in Kraft treten sollten. Viele Bürger fürchteten schon im Spätsommer die Rückkehr der Maskenpflicht oder etwaiger G-Regelungen. Das Bundesamt für Bevölkerungshilfe und Katastrophenschutz (BKK) hebt die Warnung vor dem Coronavirus jetzt ganz plötzlich auf. Am Freitag meldet die Behörde: „Heute am 2. September 2022 erfolgt die Entwarnung der bundesweiten Corona-Warnmeldung mit dem Titel ‚Coronavirus: Information des Bundesministeriums für Gesundheit‘ in der Warn-App Nina.“

>> Das ist die aktuelle Corona-Lage in NRW <<

Die Entwarnung sei in enger Abstimmung mit dem Bundesministerium für Gesundheit unter der Leitung von Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) erfolgt. Nicht aufgehoben werden Warnmeldungen der Länder, Kreise oder Gemeinden mit einem Corona-Bezug, heißt es. Für den Herbst und Winter sind überdies wieder schärfere staatliche Eingriffsmöglichkeiten in Bezug auf die Pandemie vorgesehen. Die neu geplanten Corona-Regeln sollen ab dem 1. Oktober 2022 gelten.