Foto: Screenshot YouTube
Foto: Screenshot YouTube

Ada Rangiwai traute ihren Augen kaum, als sie mit dem Auto durch die neuseeländische Hauptstadt Auckland fuhr. Vor ihr befand sich ein Lkw auf der Straße, der auf dem Dach einen außergewöhnlichen Mitfahrer hatte.

Auf dem Dach des Lasters lief ein Schaf herum. Die junge Frau reagierte geistesgegenwärtig und filmte die skurrile Situation mit ihrem Handy. Sie lud das Video später dann auf Facebook hoch. Seht euch hier den Clip an, den auf Facebook schon über 16.000 Menschen gesehen haben:

Der Nachrichten-Website Newshub sagte sie: „Wir haben das Schaf gesehen und ich dachte nur: ‚Oh mein Gott, das muss ich filmen. Das ist pures Gold! Ich habe keine Ahnung, wie das Schaf da hoch kam. Das gibt es wohl nur in Neuseeland. Das Schaf hat auf dem Dach gesurft! Da muss ein Loch im Dach gewesen sein und das Schaf ist dann da hoch geklettert. Verrückt!“

Eine Bestätigung füpr diese Version gibt es nicht. Zumindest noch nicht. Denn die SPCA (Royal New Zealand Society for the Prevention of Cruelty to Animals) und das Ministerium für Primärindustrie (MPI) untersuchen den Fall nun. „Dies ist ein sehr ungewöhnlicher Vorfall und nicht repräsentativ dafür, wie Schafe in Neuseeland transportiert werden“, kommentierte ein MPI-Sprecher den Vorgang trocken.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!