Foto: shutterstock/Mincemeat
Foto: shutterstock/Mincemeat

Ist das die kürzeste Ehe aller Zeiten? Nur drei Minuten nach der Hochzeit hat eine Braut in Kuwait vom Standesbeamten die sofortige Annullierung der Ehe verlangt. Der Grund überrascht.

Sie hatten sich gerade das Ja-Wort gegeben, einen Kuss ausgetauscht und die Urkunde unterschrieben, da war es auch schon wieder vorbei mit der Herrlichkeit. Flitterwochen? Nein, Scheidung. Und zwar sofort! Doch was war zwischen Ja-Wort und Scheidung nur passiert?

Das britische News-Portal „Metro“ berichtet über den Vorfall und beruft sich dabei auf das kuwaitische Portal „Q8 News“. Dem Bericht zufolge war die Frau beim Verlassen des Gebäudes gestolpert. Dies hatte den Mann dazu veranlasst, sie als „dumm“ zu bezeichnen. Das ließ die Frau nicht auf sich sitzen – und zog sofort die Konsequenzen aus dem Spruch. Der verdutzte Standesbeamte annullierte die unglückliche Ehe nach nur drei Minuten – ein zweifelhafter Rekord! 

Im Emirat Kuwait wurde jedenfalls noch nie eine Ehe schneller annulliert. Und auch weltweit dürfte sich das Paar damit an die Spitze gesetzt haben. Bislang galt eine 90-Minuten-Ehe aus Großbritannien als kürzeste Ehe der Geschichte. Doch diese Marke wurde jetzt locker unterboten. 

via GIPHY

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!