Gepard
Foto: Shutterstock/ben landy

Eine Safari ist ein tolles Erlebnis – das gilt besonders für diese Frau: Denn während sie in einem Jeep sitzt, springt plötzlich ein Gepard auf das Dach.

Sie gelten als das schnellste Landtier der Welt: Geparden. In Afrika sollen Schätzungen zufolge noch etwas 7500 der Raubkatzen in freier Wildbahn leben. Und eine davon ist offenbar besonders neugierig.

Denn während einer Safari klettert sie völlig unbekümmert auf das Dach eines Jeeps und schnüffelt anschließend an der darin sitzenden Frau. Besonders angetan hat es ihr dabei offenbar der Duft der Haare der Dame. Aufgenommen hat die nicht alltägliche Begegnung deren Mitfahrer:

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Grundsätzlich gelten Geparden laut Experten Menschen gegenüber als ungefährlich. Dennoch besteht bei einem solchen Aufeinandertreffen natürlich immer ein gewisses Restrisiko. In diesem Fall verhält sich das Objekt der Geparden-Begierde völlig ruhig und lässt sich in aller Seelenruhe beschnuppern.

Nach rund einer Minute ist das Treffen dann vorbei. Die Geparden-Dame springt vom Dach und hinterlässt die Safari-Teilnehmerin mit weit geöffnetem Mund. Ein einmaliges Erlebnis – das zum Glück friedlich vonstattengegangen ist.