Foto: dpa/Silas Stein
Foto: dpa/Silas Stein

Ein missglückter Einbruchsversuch in Mainz hat für den Täter in einer Regentonne sein Ende gefunden.

Die Polizei stellte Hebelspuren an der Haustür und an einem Fenster des betroffenen Hauses im Stadtteil Laubenheim fest, wie die Beamten am Donnerstag mitteilten.

Anschließend versuchte der Einbrecher demnach, über das Flachdach einer angrenzenden Garage ins Haus zu gelangen. Vermutlich rutschte er dabei aus und stürzte in die Regentonne. Dort wurden Spuren und Beschädigungen festgestellt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!