Das Video einer jungen Frau beim Basketballspielen ist im Netz viral gegangen. Allerdings nicht aus dem geplanten Grund.

Egal ob Influencer mit vielen Followern oder Privatperson – um in den Sozialen Netzwerken aufmerksam und Likes zu bekommen, sind Menschen bereit, einiges zu tun. Manche lecken sogar Klobrillen ab – so wie diese Dame:

Ekliges und irritierendes Video: Frau leckt Klobrille im Flugzeug ab

Aber, keine Sorge! Ekelhaft wird es im dem Clip, den wir euch gleich zeigen, nicht. Der Plan der jungen Protagonisten war es vielmehr, ganz lässig ihre Basketball-Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Dafür warf die Frau mit einigen Metern Abstand einen Ball Richtung Korb. Dabei stand sie mit dem Rücken zum Ziel. Zugegeben: Einfach ist es hier nicht, zu treffen. Die junge Dame war sich jedoch ziemlich treffsicher, warf die Kugel in die Luft und machte anschließend ein paar coole Tanzbewegungen. Ganz nach dem Motto: Ich weiß, dass der Ball in den Korb geht und setze schon einmal ganz entspannt zum Jubeln an.

Als entspannt entpuppte sich die Aktion allerdings keineswegs. Vielmehr sprang die Kugel vom Korb zurück und traf die Protagonistin mitten auf dem Kopf. Autsch! Seht selbst:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Die Frau geht danach erst einmal zu Boden, scheint sich aber nicht schlimmer verletzt zu haben. Ihr Lachen hat sie jedenfalls noch nicht verloren.

Um wen es sich bei der Frau handelt und ob die Aufnahmen aktuell sind, ist nicht bekannt. Der ehemalige Basketball-Profi Rex Chapman teilte das Video auf seinem Twitter-Account, wo es mittlerweile rund eine Million Mal angeklickt wurde.

Ein Twitter-User hatte dabei eine findige Idee und unterlegte den Originalclip mit der Stimme der beiden legendäre Wrestling-Kommentatoren aus der WWE, die hier gerade einen spektakulären Wrestling-Move kommentieren. Hört mal rein (klickt dazu auf das zweite Video):

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Wir hoffen jedenfalls, dass sich die Frau schnell vom Schock erholt hat und bedanken uns für eine witzige Aufnahme. Vielleicht findet sie ja etwas Trost, in dem sie sich Aufnahmen von Leidensgenossinnen anschaut. Im Mai 2019 bekam beim Europa-League-Halbfinalspiel zwischen dem FC Valencia und dem FC Arsenal eine spanische Reporterin einen Fußball im Jessica-Kastrop-Style voll an den Kopf.