Apple Logo Shanghai
Foto: Shutterstock/Anton_Ivanov

Die Apple-Keynote Anfang September war für viele Fans eine Enttäuschung. Zwar war im Vorfeld klar, dass die iPads und allen voran die Apple Watch im Vordergrund stehen würden, allerdings war zumindest ein Teaser für die neue iPhone-Generation erwartet worden – vergebens.

Doch für alle, die den Launch der neuen iPhones nicht mehr erwarten können, gibt es jetzt neues Futter: Denn Gerüchte besagen, dass das iPhone 12 am 13. Oktober 2020 vorgestellt werden soll. Sowohl „MacRumors“ als auch „Apple Insider“ berufen sich dabei auf anonyme Quellen bei Mobilfunk-Anbietern aus Großbritannien und den Niederlanden. Zu überprüfen seien die Informationen jedoch nicht.

>> Bezahlen mit dem Smartphone: So funktioniert Apple Pay <<

Derweil hat der bekannte Apple-Leaker Jon Prosser sich schon festgelegt und den 13. Oktober auf Twitter herausposaunt. Die Vorbestellung sei anschließend ab dem 16. Oktober möglich, eine Woche später – also ab dem 23. Oktober – stünden die verschiedenen Modelle des iPhone 12 dann in den Geschäften. Prosser hatte in der Vergangenheit jedoch eine durchwachsene Trefferquote bei seinen Prognosen.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Vor allem beim Datum des Verkaufsstart könnte es Abweichungen geben. Denn wie auch in den Vorjahren wird vermutet, dass Apple mehrere Modelle des neuen iPhones auf den Markt bringen wird: ein 5,4-Zoll-iPhone – unter Umständen „iPhone 12 mini“ genannt –, zwei 6,1-Zoll-Modelle (womöglich „Max“ und „Pro“) sowie ein 6,7-Zoll-Model mit dem Namen „iPhone 12 Pro Max“.

>> Corona: So bekämpfen Apple und Google die Pandemie <<

Gerade bei den Pro-Modellen wird spekuliert, dass sich der Verkaufsstart wegen der durch die Corona-Pandemie bedingten Produktions-Engpässe nach hinten verschieben könnte – möglicherweise in den November. Wollen wir hoffen, dass uns der 13. Oktober die Antworten bringt, die wir uns erhoffen!