Foto: Screenshot Youtube / SWNS TV
Foto: Screenshot Youtube / SWNS TV

Wer ihn fängt, heiratet als Nächstes: Das Brautstraußwerfen gehört mittlerweile auf vielen Hochzeiten zur guten alten Tradition. Was nun aber nach einer Trauung im britischen Northampton passiert ist, wünschen sich sicher die wenigstens Frauen.

Es ist der Moment, auf den vielen unverheiratete Frauen bei einer Hochzeit hinfiebern: Die Braut wirft ihren Strauß über Kopf in Richtung der wartenden Gruppe und wer ihn fängt, gilt als künftige Braut. Bei manchen Männern löst ein solcher Augenblick allerdings auch Panik aus, so offenbar auch bei Daniel Gilbert.

Wie ein Video zeigt, nimmt er Reißaus, als seine Partnerin Rachel Besley den Brautstrauß fängt und von ihren Freundinnen gefeiert wird. Im schicken Anzug gekleidet und mit einer Flasche in der Hand rennt er im Vollsprint an den Frauen vorbei und sucht das Weite.

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Wie die Daily Mail berichtet, waren Daniel und Rachel auf der Hochzeit von Chelsea und Matt Best zu Gast. Das Paar heiratete am vergangenen Samstag in Kettering, einer Stadt im nördlichen Northamptonshire in England.

Wir hoffen mal, dass Gilbert nicht für immer weggelaufen ist.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!