Foto: Fotocute/Shutterstock.com (Symbolbild)
Foto: Fotocute/Shutterstock.com (Symbolbild)

In der Nacht zum Dienstag hat ein 18-jähriger Mann einen Linienbus gestohlen, um damit im badischen Seelbach bei Lahr eine Runde zu drehen. Zunächst fiel offenbar niemandem etwas auf, dann aber krachte der Mann in eine kleinere Brücke.

Wie die Polizei berichtet, wurden sie von einem Anwohner aus Lahr-Reichenbach darüber informiert, dass ein Linienbus mit einer Brücke kollidiert und danach weggefahren sei. Eine ausgerückte Polizeistreife nahm anschließend unter Blaulicht die Verfolgungsjagd auf, doch der 18-Jährige dachte gar nicht erst daran, seinen nächtlichen Ausflug zu beenden. 

Stattdessen versuchte er noch im Rückwärtsgang vor der Polizei zu fliehen, nachdem die Beamten den Bus ausgebremst hatten. Den Polizisten gelang es jedoch, die Fahrzeugtüre über den Nothebel von außen zu öffnen, sodass der Fahrer vorläufig festgenommen werden konnte.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der junge Mann den Bus in den späten Abendstunden aus Seelbach gestohlen hatte und sich anschließend auf den Weg Richtung Schönberg machte. Dort drehte er um und fuhr auf der B415 zurück in Richtung Lahr. Im Ortsteil Reichenbach lenkte er den Bus dann durch die Gereutertalstraße, um dort auf Höhe der Kirche wieder umzudrehen. Dabei unterschätzte er die Maße des Linienbusses und blieb an einer kleineren Brücke hängen.

Die Sandsteinmauer und das Geländer der Brücke wurden dabei so stark beschädigt, dass für die Instandsetzung laut Polizei mehrere zehntausend Euro nötig sein werden. Auch die Reparatur des Busses wird geschätzt über 50.000 Euro kosten. 

Der 18-Jährige, der bereits wegen ähnlicher Delikte polizeilich bekannt ist, hatte auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Offenburg die Nacht in einer Gewahrsamszelle verbracht. Er wird sich nun wegen schwerem Diebstahls, Verkehrsunfallflucht und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.

Die Polizei sucht zudem nach Zeugen oder möglichen Geschädigten, die den jungen Mann auf seiner Fahrt im gestohlenen weißen Linienbus gesehen haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07821/2770 entgegengenommen.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!