Foto: Twitter / kimiko_nishimoto
Foto: Twitter / kimiko_nishimoto

Es ist nie zu spät, seine Träume zu leben! Kimiko Nishimoto hat mit 89 Jahren noch eine große Leidenschaft entwickelt: die Fotografie.

Wie die Seite „Share Troopers“ berichtet, begann alles vor 17 Jahren. Nishimoto besuchte damals ihren Sohn, der Fotografie-Lehrer war. Zehn Jahre später war sie bereits Gastgeberin ihrer ersten Ausstellung.

Nishimoto hält nicht viel von Filtern oder perfekten Inszenierungen – sie möchte ihre Follower lediglich zum Lachen bringen. In verschiedensten Situationen und Kostümen lässt sich die 89-Jährige ablichten und zeigt so, dass sie jung geblieben ist und noch Spaß am Leben hat. Wir hoffen auf viele weitere Jahre mit der sympathischen Japanerin!

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!