Foto: Instagram/nasia_a
Foto: Instagram/nasia_a

Mit ein wenig Glück könnt ihr euch demnächst ins Herz eines echten Playboy-Häschens swipen: Anastasiya Avilova, die sich bereits in mehreren Ländern für das Männermagazin entblättert hat und eine Porno-Vergangenheit aufzuweisen hat, sucht mithilfe von Dating-Apps nach einem neuen Partner.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Playmate Anastasiya Avilova (@nasia_a) am Aug 26, 2018 um 5:15 PDT

Die 29-Jährige ist schon gut rumgekommen: In Deutschland, Tschechien und ihrem Heimatland Ukraine hat sich Avilova bereits für die Playboy-Leser ausgezogen. In der ProSieben-Show „Catch The MIllionaire“, an der sie 2013 erfolgreich teilnahm und sogar zur Siegerin gekürt wurde, kam heraus, dass sie auch eine Porno-Vergangenheit hat. Avilova war „Miss Venus 2012“ und drehte Gruppensex-Filmchen.

Marcus Schenkenberg soll sich bereits mit ihr in einem Hotel vergnügt haben. Die bisher letzte Beziehung hatte die Ukrainerin mit Gastronom Tim Buergin. „Wir hatten lange keinen Sex mehr. Dabei will ich es doch am liebsten fünfmal pro Woche“, erklärte Avilova gegenüber der „Bild“ – daran ist es also gescheitert.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Playmate Anastasiya Avilova (@nasia_a) am Jun 11, 2018 um 12:11 PDT

Wo sucht man bekanntermaßen die große Liebe (meist dann doch für eine Nacht)? Auf Dating-Apps! Das macht jetzt auch die 29-Jährige – sie lebt übrigens in Mainz. Ihr Anforderungsprofil: „Sportlich, gepflegt und gut im Leben stehen.“

+++ Sehen Sie hier: Diese deutschen Stars haben sich für den Playboy ausgezogen +++