Foto: Twitter/PirateMulwana
Foto: Twitter/PirateMulwana

Wie hart es sein kann, ein perfektes Bild für Social Media zu machen, zeigt dieses junge Mädchen. Man muss alles im Blick haben: Filter, Haltung, Gesichtsausdruck und halt auch, dass ein Pärchen im Hintergrund nicht unbedingt gerade Sex hat.

Der Preis des „Adlerauge des Tages“ geht zweifelsohne an den Twitter-Nutzer „PirateMulwana“. Er kam, sah und siegte – sein scharfer Blick bringt ihm Hunderte Retweets ein. Denn er hat bei dem Bild des braunhaarigen Mädchens mit anscheinend endlos langen Beinen nicht auf sie geschaut.

Stattdessen legt er seinen Fokus auf den Hintergrund. Eigentlich ist es ziemlich dunkel – doch man könnte schon als Indikator nehmen, dass ein Rotlicht leuchtet. Unter der Beleuchtung vergnügt sich ein Paar nämlich gerade ziemlich intensiv.

Der Mann steht hinter der knieenden Frau, beide blicken eigentlich genau in die Kamera. Um die Vorhänge zu schließen, hat die Zeit im Eifer des Gefechts anscheinend nicht mehr gereicht. Dadurch haben die beiden nun viele ungebetene Zuschauer auf Twitter. Ob sich das Mädchen über die Aufmerksamkeit freut oder ihr die Angelegenheit unangenehm ist, ist leider nicht bekannt.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!