Die Fisch- und Gemüseabteilung eines Supermarktes scheint einen verzehrfreudigen Einbrecher in Wuppertal geradezu unwiderstehlich angezogen zu haben.

In der Nacht zum Mittwoch knackte der Mann mit einem Komplizen die Türe zum Markt, wurde dabei aber ertappt. Während der andere türmte, drang der 42-Jährige in den Supermarkt ein.

Polizisten umstellten das Haus und erwischten den Wuppertaler in der Gemüseabteilung. „Er hatte bereits mehrere Packungen Shrimps verzehrt und hielt noch eine Möhre in der Hand“, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwochmorgen. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)