Unfall Crash Brücke
Foto: Screenshot Überwachungskamera

Schockierende Bilder von einer Überwachungskamera im indischen Hyderabad: Ein Auto fährt mit überhöhter Geschwindigkeit auf einer Überführung. Der Fahrer verliert in einer Rechtskurve die Kontrolle und stürzt 25 Meter in die Tiefe.

Der Unfall ereignete sich am Samstag in der Nähe des Biodiversity Parks, wie das Portal „Times of India“ berichtet, und forderte ein Menschenleben. Eine Frau hatte unterhalb der Brücke auf eine Rikscha gewartet und wurde von dem Fahrzeug tödlich getroffen. Mindestens sechs weitere Personen wurden verletzt.

Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Er soll sich in kritischem Zustand befinden. Ob Alkohol im Spiel war, ist bislang nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen.

Die Videoaufnahmen zeigen, wie der Golf bei erlaubten 40 km/h laut Polizeiangaben mit etwa 100 km/h die Überführung hinauf fuhr und dann in der Rechtskurve nach außen driftete. Schließlich durchbrach der Wagen die Sicherheitsbarriere und fiel in die Tiefe.

Ein anderes Video zeigt eine Frau, die mit riesigem Glück einem Baustellenschild ausgewichen ist. Weniger Glück hatten die Personen, die rund 30 Meter weiter auf Rikschas warteten und mehr oder weniger heftig von dem herabstürzenden Wagen erfasst wurden.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Bei dem Aufprall wurde ein Baum entwurzelt und zahlreiche parkende Autos beschädigt. Zahlreiche Personen rannten panisch davon und konnten sich gerade noch retten.

Es war bereits der zweite Unfall auf dieser Brücke in kurzer Zeit. Zu Beginn des Monats waren zwei junge Männer von einem betrunkenen Fahrer angefahren worden, als sie Selfies machen wollten. Die Männer stürzten die Brücke hinab und starben.