Einen riesigen Schutzengel hatte ein Motorradfahrer im thailändischen Chiang Mai, als er vor knapp zwei Wochen nichts ahnend auf der linken Spur einer Autobahn unterwegs war. Was nach einer gemütlichen Kaffeefahrt aussah, wurde schlagartig zu einem Überlebensabenteuer.

Wie ein Video auf YouTube zeigt, rauscht von rechts ein weißes Auto heran und kracht unmittelbar vor dem Motorradfahrer frontal in die Leitplanke. Anschließend macht der Wagen eine 45-Grad-Drehung, fliegt in die Luft und erwischt den Mann augenscheinlich mit dem linken Vorderreifen am Kopf.

Der Pkw landet anschließend kopfüber auf dem Asphalt, und auch das Opfer der Attacke haut es um. Die Dashcam eines Autos, das hinter den beiden Protagonisten unterwegs war, filmte das Horror-Geschehen.

Wie durch ein Wunder kam der Motorradfahrer allerdings mit dem Schrecken und ein paar Kratzern davon. Die Sicherheitsbehörden ermitteln nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!