Foto: Screenshot YouTube
Foto: Screenshot YouTube

Da hat jemand seinen Browser vom Vorabend nicht geschlossen. Ein Video, das momentan im Internet kursiert, zeigt einen Porno – eigentlich nichts Ungewöhnliches. Das Sex-Video bekamen allerdings Studenten im Hörsaal zu sehen – und das vom eigenen Dozenten. Der lässt sich aber nicht aus der Ruhe bringen.

Auf der Leinwand geht es heiß her und die Erregung ist groß: Einen Mix aus Gelächter, Schock und Ekel hört man bei den Studenten heraus. Nur einer bleibt hart: Der Dozent reagiert erst nach 15 Sekunden des Videos und stellt den Porno letztlich dann doch wieder aus.

Wie „Newsflare“ berichtet, kam es in Neu-Taipeh, einer Millionenstadt in Taiwan, zu diesem Malheur. Einem Mädchen sind die Szenen so unangenehm, dass sie sich ein Buch vors Gesicht hält. Ob der Zwischenfall Konsequenzen für den Dozenten hat, ist leider nicht bekannt. Für einen Höhepunkt hat er aber auf jeden Fall gesorgt.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!