Manson Mord Haus
Foto: AP

50 Jahre nach der Mordserie durch Charles Manson und dessen Anhänger steht einer der Tatorte zum Verkauf.

Das Haus mit zwei Schlafzimmern in Los Feliz in Los Angeles koste 1,98 Millionen Dollar (1,76 Millionen Dollar), sagte Immobilienmakler Robert Giambalvo der „L.A. Times“. Dort hatten Anhänger Mansons auf dessen Anordnung 1969 Leno und Rosemary LaBianca getötet. Tags zuvor hatten sie die schwangere Schauspielerin Sharon Tate und vier weitere Personen in Benedict Canyon im Westen von Los Angeles ermordet.

Manson Mörder Haus 2
Foto: AP

Makler müssen in Kalifornien potenzielle Käufer informieren, wenn in einem Haus in den vergangenen drei Jahren jemand gestorben ist. Das würde also auf das LaBianca-Haus nicht zutreffen.

Giambalvo sagte, er habe diese Information aber trotzdem öffentlich gemacht. Seit dem grausamen Doppelmord 1969 hat das Haus mehrfach den Besitzer gewechselt, zuletzt im Jahr 1998.

Quelle: dpa