Foto: dpa/Polizei Bonn
Foto: dpa/Polizei Bonn

Jedes Leben zählt im US-Staat Minnesota: Ein möglicherweise leicht von einem Auto getroffenes Eichhörnchen in Minneapolis ist von dem Fahrer wiederbelebt worden.

Die Polizei im Vorort Brooklyn Park veröffentlichte ein Video des jungen Mannes, der das Tier mit einer Herz-Lungen-Massage behandelte. Wenig später drehte er das Eichhörnchen um und berührte es am Rücken, woraufhin es aufsprang und davon rannte. „Da läuft er! Du hast sein Leben gerettet, Mann!“, rief anschließend einer der Polizisten.

Zuvor hatte der Fahrer gesagt, er sei ausgewichen und glaube nicht, dass er das Tier getroffen habe. Es sei zudem kein Blut zu sehen, sagte er. Möglicherweise war das Eichhörnchen in einer Schockstarre und deshalb unmittelbar nach dem Vorfall regungslos.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)