Mann Auto Alkohol betrunken
Foto: Monika Gruszewicz/Shutterstock.com

Ein sturzbetrunkener Autofahrer hat sich in Essen von einem sechsjährigen Kind in eine Parklücke einweisen lassen und für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt.

Als Polizisten den Fahrer nach Zeugenhinweisen durchsuchten, wehrte sich der 36-Jährige, spuckte, schlug und trat nach den Einsatzkräften. Ein Beamter wurde leicht verletzt, wie die Polizei am Montag zu dem Vorfall am Freitagnachmittag mitteilte.

Noch während des Einsatzes kamen mehrere Männer aus einer Nebenstraße und bepöbelten die Polizisten. Erst als Verstärkung kam, beruhigte sich die Situation. Der Betrunkene wurde für eine Blutprobe auf die Polizeiwache gebracht.

Der Mann war so stark alkoholisiert, dass er sich „kaum auf den Beinen halten“ konnte, sagte ein Polizeisprecher. Gegen den 36-Jährigen wird wegen des Verdachts einer Trunkenheitsfahrt und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Quelle: dpa