Foto: AFP / Benjamin Cremel
Foto: AFP / Benjamin Cremel

Was ist denn nur in Toni Kroos gefahren? Diese Frage dürften sich aufmerksame Follower des Fußball-Weltmeisters dieser Tage fragen. Er hinterließ auf Instagram einige fragwürdige Kommentare.

„Hab Benzema deine Tracks gezeigt. Soll ausrichten alles großer Mist“, schrieb er etwa unter ein Bild von Capital Bra.

https://www.instagram.com/p/BwhwVCcnb1K/

Hintergrund: Capital Bra, derzeit einer der erfolgreichsten Rapper Deutschlands, brachte Ende des vergangenen Jahres einen Track mit dem Titel „Benzema“ heraus – eine Hommage an den Franzosen Karim Benzema, mit dem Kross beim spanischen Hauptstadtklub Real Madrid spielt.

Video

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Dass es nun Beef zwischen dem Fußballprofi und dem Musiker gibt, ist allerdings sehr unwahrscheinlich. Denn das Ganz war inszeniert. Bei der ProSieben-Show „Late Night Berlin“ stellte Moderator Klaas Heufer-Umlauf Kroos die Aufgabe, verschiedene Fotos auf Instagram mit witzigen Kommentaren zu versehen.

Unter ein Bild des DFB musste der 29-Jährige später schreiben „[…] jetzt kann ichs ja sagen, Fortnite ist viel geiler als Fussball“ – ein zynischer Verweis auf die verkorkste Weltmeisterschaft 2018.

Das komplette Spektakel aus „Late Night Berlin“ seht ihr hier:

Video

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!