Foto: Polizei Iserlohn/dpa
Foto: Polizei Iserlohn/dpa

Etwa 500 Waffen, Munition und rund fünf Kilo Schwarzpulver hat die Polizei in Iserlohn im Märkischen Kreis in der Wohnung eines Toten gefunden.

Der 81-Jährige, der allein gelebt hatte, war eines natürlichen Todes gestorben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Als Mitarbeiter des Ordnungsamtes am Mittwoch in die Wohnung gingen, hätten sie diverse Waffen entdeckt.

Die alarmierte Polizei stieß auf Schusswaffen und Messer, im Keller entdeckten die Beamten Schwarzpulver. Wie viel Munition gefunden wurde, stand noch nicht fest.

„Die Wohnung war extrem unordentlich. Wir suchen weiter nach Waffen, es sieht aus, als ob der Mann eine regelrechte Sammlung hatte“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Ob der Mann einen Waffenschein hatte, blieb zunächst unklar.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)