Foto: Jacquelyn Martin/dpa
Foto: Jacquelyn Martin/dpa

Eine Demonstrantin ist am Sonntag in Paris oben ohne vor den Wagenkonvoi von US-Präsident Donald Trump gerannt. Die Frau, die auf ihren Oberkörper die Wörter „Fake“ (Falsch) und „Peace“ (Frieden) geschrieben hatte, gelangte auf die abgesperrte Straße, wo sie dann von Polizisten zur Seite gezerrt wurde.

Trumps Konvoi konnte seinen Weg zum Arc de Triomphe ohne Probleme fortsetzen. Während die meisten anderen Staats- und Regierungschefs gemeinsam im Bus zu der Gedenkfeier anlässlich des 100. Jahrestages des Ersten Weltkrieges am Arc de Triomphe fuhren, kam Trump in seiner eigenen gepanzerten Limousine, genannt „The Beast“ (Die Bestie).

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)