Foto: Gorodenkoff/Shutterstock.com (Symbolbild)
Foto: Gorodenkoff/Shutterstock.com (Symbolbild)

Für Matthew Eledge und seinen Mann Elliot Dougherty aus Nebraska ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Das schwule Paar hat eine gemeinsame Tochter. Zur Welt gebracht wurde das Baby allerdings nicht von irgendeiner Leihmutter, sondern von Matthews eigener Mama.

„Wenn du schwul verheiratet bist und ein Kind bekommen willst, weißt du, dass du das auf besondere Weise tun musst“, sagte Eledge dem amerikanischen Sender CNN. Da er und sein Mann sich aber einig waren, dass sie ihren Nachwuchs nicht bei einer Leihmutter „erkaufen“ wollten, musste eine andere Lösung her.

Folgliche spendete Matthews Schwester ihre Eizellen, die dann durch eine In-Vitro-Befruchtung mit dem Sperma von Matthews Mann Elliot befruchtet und seiner Mutter Cecile eingepflanzt wurden. Am 25. März, rund neun Monate später, brachte Matthews Mutter dann schließlich im Alter von 61 Jahren ihre eigene Enkeltochter Uma Louise gesund zur Welt.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Uma Louise Dougherty-Eledge born 6:06 a.m. on March 25, 2019 weighing 5 pounds 13 ounces. Life is a dream. Photo credit @arielpanowicz

Ein Beitrag geteilt von Elliot Dougherty (@ephemeral.elliot) am Mär 25, 2019 um 9:31 PDT

Schon wenige Tage zuvor bedankte sich Elliot in einer emotionalen Nachricht via Instagram bei seiner Familie. „Wir sind so unglaublich dankbar. Welch Ehre es ist, diese beiden Frauen in unserem Leben zu haben. Welch wunderbares Geschenk das alles ist.“ Dazu postete er Bilder seiner schwangeren Schwiegermutter sowie der Schwester seines Mannes Matthew. Aber seht selbst…

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I’ve been scrolling through these pictures non-stop ever since we received them last night, and I can’t even believe this is real life. As most of you know, this year my sister underwent a surgery that allowed us to retrieve several of her eggs. Several healthy embryos were created out of those eggs. Then, Matthew’s mother stepped forward and offered us the greatest gift of all. She offered to carry our baby for us. Our first daughter, being created in the womb of her grandmother. It has been such a beautiful journey. We are so incredibly grateful. I can’t even begin to describe and capture all of the feelings I have looking at these images. What an honor it is to have these two women in our life. What a beautiful gift this has all been. We are so excited that Uma Louise will be joining us earth side here in a few weeks. I love her deeply and immensely already. Photographs by @arielpanowicz

Ein Beitrag geteilt von Elliot Dougherty (@ephemeral.elliot) am Mär 11, 2019 um 10:54 PDT

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!