Ob im Urlaub am Strand oder im heimischen Garten: Temperaturen weit über 30 Grad Celsius führen nicht selten zu einem saftigen Sonnenbrand. Was man tun kann, um diesen besonders schnell zu lindern, will eine Frau aus den USA herausgefunden haben.

Jeder kennt das: Beim ausgiebigen Sonnenbaden passiert es hin und wieder, dass man sich nicht gründlich genug mit Sonnenmilch eincremt, einen zu niedrigen Lichtschutzfaktor wählt oder auch die Gefahr eines Sonnenbrandes schlicht unterschätzt. Ist er dann da, der Sonnenbrand, wird es meist schnell schmerzhaft.

Was also tun, um der von der Sonne stark beanspruchten Haut möglichst effektiv zu helfen? Während die meisten unter uns vermutlich zu entsprechenden „After Sun“-Cremes greifen, hat eine Frau aus den USA ein ganz anderes Mittel als vermeintliche Wunderwaffe gegen Sonnenbrand entdeckt: Rasierschaum.

Dieser müsse allerdings unbedingt Menthol enthalten, schreibt Cindie Allen-Stewart auf ihrer Facebook-Seite. Ist das gegeben, solle der Schaum einfach großzügig auf den Sonnenbrand aufgetragen werden, ohne ihn zu verreiben. „Es juckt vielleicht ein wenig, aber das ist gut so! Juckreiz heißt Heilung“, so die US-Amerikanerin.

Nach etwa 30 Minuten sollte sich der Rasierschaum dann fast aufgelöst haben und sich trocken anfühlen. Die betroffene Stelle soll dann einfach unter einer kühlen Dusche abgespült werden und wenn der Sonnenbrand am nächsten Tag noch immer weh tue, soll die Prozedur einfach wiederholt werden.

Zum Beweis, dass diese Methode wirklich gegen Sonnenbrand hilft, stellte die Amerikanerin einige Fotos online, die ihren Rücken vor, während und nach der Behandlung mit Rasierschaum zeigen. Und tatsächlich: Ihr Rücken sieht nach dem Rasierschaum-Kniff deutlich weniger rot aus als noch zuvor – auch wenn nicht klar ist, wie viel Zeit zwischen den Bildern liegt.

EDIT: Let me just clear up a few things. I have been approached by a couple of news companies, and I have given my…

Gepostet von Cindie Allen-Stewart am Freitag, 22. Juni 2018

Mittlerweile wurde ihr Tipp gegen Sonnenbrand schon über 230.000 Mal bei Facebook geteilt und auch die über 65.000 Kommentare lassen vermuten, dass die Menthol-Rasierschaum-Methode gegen Sonnenbrand hilft. Wirklich bewiesen ist das aber natürlich nicht.