Foto: dpa
Foto: dpa

Eine junge Frau ist mit ihrem Auto in Ankum im Landkreis Osnabrück von der Fahrbahn abgekommen und hat ihr Fahrzeug in einem Teich versenkt.

Die Fahrerin sei am Sonntag mit ihrem Wagen erst gegen eine Leitplanke gefahren und dadurch in den gegenüberliegenden Teich geschleudert worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Sie konnte sich und ihren Hund aus dem Wagen befreien und ans Ufer schwimmen, bevor das Fahrzeug unterging. Als die Einsatzkräfte eintrafen, ragte nur noch die Dachantenne aus dem Wasser. Taucher der Feuerwehr brachten ein Stahlseil an dem Auto an und zogen das Wrack heraus. Die Fahrerin stand unter Schock. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)