Foto: dpa
Foto: dpa

Die Lufthansa schickt Flugbegleiter drei Tage vor Beginn des Münchner Oktoberfests am Samstag in Dirndl und Lederhose auf die Reise. An Bord gibt’s zudem frisch gezapftes Bier.

Der erste Trachtenflug startet am 19. September nach New York, es folgen weitere Flüge in verschiedene europäische Städte sowie nach Singapur und Shanghai, wie die Fluglinie mitteilte. Erstmals seit langem soll es auch – wie schon in den 1960er Jahren – frisch gezapftes Bier an Bord geben.

In den Genuss kommen aber nur Business-Class-Gäste. Hierfür sei ein flugtaugliches Spezialfass ausgewählt worden, bei dem der Kohlensäuredruck durch ein Ventil reguliert wird. So werde ein Überdruck an Bord verhindert und das Zapfen sei auch in 10.000 Metern Flughöhe möglich.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)