In der U-Bahn treffen die verschiedensten Menschen aufeinander. Logisch, dass es da mitunter zu kuriosen Vorfällen kommt. Ein Nackter allerdings ist selbst an einem solchen Ort nicht alltäglich.

In der australischen Stadt Melbourne rieben sich die Mitfahrer daher verwundert die Augen, als kürzlich ein Mann blank zog und durch ein Abteil huschte. Ein Video von der Aktion wurde in der Facebook-Gruppe „Lilydale line“ gepostet.

Nobody:9:38pm Frankston Service:

Gepostet von Lilydale line am Dienstag, 9. Juli 2019

Auf diesem ist zu sehen, wie er unter dem Jubel und Gelächter seiner Freunde, splitterfasernackt und sein bestes Stück nur mit einer Hand verdeckend, Anlauf nimmt und am Ende auf dem Bauch durch den Waggon rutscht. Der Boden war zuvor offenbar mit Wasser getränkt worden.

Mehr als eine halbe Million User haben das Video inzwischen gesehen, mehr als 2500 Mal geteilt und 14.000 Mal kommentiert. „Das bedeutet es, Australier zu sein“, „Sollte jemals jemand sagen, dass Australier keine Kultur hätten, dann sag ihnen, dass dies unser Nationalsport ist“ oder „Ich bin schockierter darüber, dass die Linie fährt“ lauten einige der witzigen Sprüche unter dem Video.

Und auch ein Radiosender hat sich schon gemeldet und sucht nach dem jungen Mann. Wenn das mal nicht der Beginn einer großen Karriere ist…