Frau Kinderwagen Zug
Foto: connel/Shutterstock.com

Eine betrunkene Mutter mit zwei Kleinkindern und einer Flasche Wodka im Kinderwagen soll eine Frau in einem Zug attackiert und geschlagen haben.

Eine Analyse habe bei der Mutter 2,8 Promille ergeben, teilte die Bundespolizei in Dortmund am Montag mit. Die ein und zwei Jahre alten Kinder seien in die Obhut des Jugendamtes übergeben worden.

Demnach war die Bundespolizei am Samstag nach Streitigkeiten in einer Regionalbahn zu einem Bahnsteig im Dortmunder Hauptbahnhof gerufen worden. Nach Angaben von Zeugen soll die 37-Jährige auf eine andere Frau, die offenbar auch mit ihrer Familie unterwegs war, eingeschlagen haben. Ein unbeteiligter 53-Jähriger trennte die beiden voneinander und wurde daraufhin vom Begleiter der 37-Jährigen gegen den Hinterkopf geschlagen.

Als die Beamten eintrafen, hatte die mutmaßlich attackierte Familie den Bahnhof bereits verlassen. Gegen die 37 Jahre alte Mutter und ihren 46-jährigen Begleiter wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Quelle: dpa