Flammen-Inferno auf der Autobahn! Lkw-Fahrer kommt bei Unfall ums Leben

Auf der A7 hat es einen schlimmen Unfall gegeben. Dabei haben gleich vier kollidierte Lkw für ein Flammen-Inferno gesorgt – ein Fahrer ist gestorben.
Gleich vier Lastwagen sind auf der A7 ineinander gefahren. Foto: Fuldamedia/dpa

Bei einem schweren Unfall mit mehreren Lastern ist auf der Autobahn 7 im Kreis Fulda ein Lkw-Fahrer gestorben.

Hinter einer Rastanlage in der Nähe der Orte Burghaun und Hünfeld fuhren am Donnerstagabend an einem Stauende vier Lkw ineinander, wie die Polizei mitteilte. Zwei der Laster gerieten in Brand.

>> Auto überschlägt sich bei Horror-Unfall – zwei Menschen sterben an der Unfallstelle <<

Die Löscharbeiten gestalteten sich den Angaben zufolge wegen einer Ladung Holz-Pellets schwierig. „Die BAB 7 dürfte in Fahrtrichtung Süden noch für Stunden gesperrt sein. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Niederaula.“ Die Unfallursache war zunächst unklar.

>> Tödlicher Unfall: Mann fährt zwei Kilometer bewusstlos und endet an Baum <<

dpa