Feuerwehr
Foto: dpa

Beim Sturz aus einem fahrenden Feuerwehrfahrzeug hat ein Feuerwehrmann in Hagen schwere Verletzungen erlitten.

Mit einem Rettungshubschrauber wurde er am Freitagnachmittag in eine Klinik gebracht. Neue Informationen zu seinem Gesundheitszustand lagen der Polizei am Samstagmorgen nicht vor.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauerten an, sagte ein Polizeisprecher. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Feuerwehrfahrzeug zu einem Rettungseinsatz unterwegs. Beim Linksabbiegen habe sich auf der rechten Seite aus bislang ungeklärter Ursache eine Tür geöffnet. Der Feuerwehrmann stürzte auf die Fahrbahn.

Quelle: dpa