Foto: David MG/Shutterstock.com
Foto: David MG/Shutterstock.com

Glück im Unglück für einen 70-jährigen Autofahrer: Wie die Polizei im Hochsauerlandkreis am Samstag mitteilte, stellte der Mann am Freitag sein Fahrzeug an einer abschüssiger Stelle im nordrhein-westfälischen Eslohe ab. Dann bemerkte er den Ermittlern zufolge plötzlich, dass der Wagen ins Rollen geriet.

Er versuchte, den Wagen festzuhalten – stürzte dabei jedoch und wurde rund 25 Meter vom Fahrzeug mitgeschleift. Wie die Polizei weiter mitteilte, rollte das Auto im Ortsteil Cobbenrode zunächst gegen einen Zaun, riss diesen aus der Verankerung und kam erst durch einen Baumstumpf an einem Steilufer zum Sportplatz zum Stehen.

Der 70-Jährige wurde unter dem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Glücklicherweise habe der Mann nur leichtere Verletzungen erlitten, erklärten die Ermittler.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(AFP)