Coronavirus - Indien Feuer Intensivstation
Foto: Uncredited/AP/dpa

13 Corona-Patienten sind bei einem Krankenhausbrand in Indien ums Leben gekommen. Das Feuer sei am Freitagmorgen in einer Intensivstation etwa 70 Kilometer nördlich von Mumbai ausgebrochen. Das teilte der Leiter des Hospitals mit.

>> Explosion in Klinik – neun Corona-Patienten sterben bei Brand <<

In dem Krankenhaus werden 90 Personen behandelt. Inzwischen ist der Brand gelöscht. Daraufhin wurden Kranke, die Sauerstoff benötigten, in benachbarte Krankenhäuser gebracht. Nun soll die Brandursache untersucht werden. Die Nachrichtenagentur PTI meldete unter Berufung auf Regierungsstellen, vor dem Brand sei es in der Klimaanlage der Station zu einer Explosion gekommen.

>> Maskenverweigerer auf Wache festgehalten – Bruder legt Feuer <<

Quelle: dpa