Foto: Screenshot Instagram/theradfordfamily
Foto: Screenshot Instagram/theradfordfamily

Die Geburt ihrer Tochter hat Sue Radford als ihre „bisher komischste Geburt“ bezeichnet und man kann getrost sagen: Diese Frau hat Erfahrung! Sie und ihr Mann Noel sind zum 22. Mal Eltern geworden, damit ist die zweite Fußball-Mannschaft komplett!

In ihrer englischen Heimat ist die Familie Radford längst zu einer Attraktion geworden: Auf Facebook folgen ihr schon über 330.000 User, auch auf YouTube haben sie rund 170.000 Abonnenten.

Aber was machen Sue und Noel Radford, damit ihnen ein so große Aufmerksamkeit zukommt? Sie machen Kinder und das in ziemlicher Regelmäßigkeit. Nun ist das 22. Kind auf die Welt gekommen.

Stolz haben sie auf Facebook die frohe Kunde der Geburt mit ihren Fans geteilt. „Wir haben unser wunderschönes Mädchen am Freitagabend auf der Welt willkommen geheißen. Wir lieben sie alle so sehr!“.

Facebook

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Facebook angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Wie Mutter Sue bei „The Sun“ erklärte, überlegen sie sich aktuell noch einen Namen für ihre Tochter. Erfahrung mit Geburten hat sie jede Menge – doch auch für sie war die Geburt in Zeiten der Corona-Krise außergewöhnlich.

„Ich hatte auf jeden Fall mehr Angst als sonst, als ich ins Krankenhaus gekommen bin – wegen allem, was mit dem Virus vor sich geht“, erklärte die 45-Jährige. „Ich habe mir ziemliche Sorgen gemacht, dass Noel nicht bei mir bleiben könnte.“

Vor der Geburt hatten sich die Familienmitglieder daheim in Morecambe im Nordwesten Englands isoliert, die Gesundheit aller stand im Vorfeld an erster Stelle. „Es war die komischste Geburt, die ich bisher hatte, aber im Nachhinein würde ich sagen, dass es eine der beste Erfahrungen war, die ich gemacht habe“, sagte Radford.

Schon wieder schwanger! Die Radford-Family erwartet Kind Nummer 22

Die Aufteilung bei 22 Kindern ist bemerkenswert gut gelungen – Eltern von elf Jungs waren die beiden schon, nun ist das elfte Mädchen hinzugekommen. Nach der Corona-Krise könnten die Radford-Sprösslinge also auf dem Bolzplatz ein Fußball-Spiel veranstalten – genug Spieler, um zwei Teams zu stellen, haben sie ja jetzt.

Mit gerade einmal 14 Jahren wurden Sue zum ersten Mal Mutter, der Erstgeborene Christopher ist inzwischen 30 Jahre alt und ist schon selbst zweifacher Vater – das sind aber nicht die einzigen Enkelkinder von Sue und Neil, auch ihre älteste Tochter Sophie hat drei Kinder.

Video

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Nach dem 22. Kind soll laut Sue nun aber Schluss sein, wobei das nicht zum ersten Mal der Plan der Radfords ist. Nachdem Kind Nummer neun vor 16 Jahren zur Welt kam, hat sich Noel sogar einer Vasektomie unterzogen – diese wurde aber schnell wieder rückgängig gemacht und es sind noch 13 Sprösslinge gefolgt. Bleibt es nun dabei? Wir behalten das natürlich im Auge und berichten natürlich, falls es doch noch zu einer weiteren Schwangerschaft kommt!