Foto: Bildagentur Zoonar GmbH / shutterstock.com
Foto: Bildagentur Zoonar GmbH / shutterstock.com

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall auf der A3 bei Königswinter ist die Autobahn in Fahrtrichtung Oberhausen gesperrt worden.

Nach Angaben der Polizei war ein Autofahrer in Höhe der Anschlussstelle Siebengebirge aus zunächst ungeklärter Ursache mit hoher Geschwindigkeit auf einen Lastwagen aufgefahren und auf eine andere Spur geschleudert worden.

Dort fuhr ein weiterer Lkw auf das Auto auf. Der Autofahrer starb noch an der Unfallstelle. Die Bergungsarbeiten dauerten am Morgen an. Die Sperrung sollte noch mehrere Stunden andauern.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

  (dpa)