Ein Autofahrer hat in Baden-Württemberg vier Fußgänger an einer Landstraße mit seinem Auto erfasst und einen 21-Jährigen tödlich verletzt. Nach Polizeiangaben ergriff der Fahrer in der Nacht zum Sonntag die Flucht. Die Polizei sprach von einem Unfall und sucht nach dem Unbekannten.

Die Fußgängergruppe lief am Rand einer Landstraße bei Sachsenheim, als das Auto sie von hinten erfasste. Der 21-Jährige wurde durch die Luft und gegen einen Metallzaun geschleudert. Er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Seine Begleiter, zwei Frauen und ein Mann im Alter von 22, 26 und 27 Jahren, kamen verletzt ins Krankenhaus.

Die Polizei suchte noch in der Nacht mit Hubschrauber nach dem Flüchtigen – bis Sonntagmittag blieb die Suche jedoch ohne Erfolg. Ein Sachverständiger ermittelte Details zum Unfallwagen. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise, um den Autofahrer zu finden.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)