Foto: Facebook/Nicky Smith
Foto: Facebook/Nicky Smith

Ein Facebook-Video, das zeigt, wie ein Straßenhändler in Mallorca einen britischen Urlauber bewusstlos schlägt, sorgt zurzeit für Wirbel.

Der Clip, der über die Facebook-Gruppe „Cleaning up Magaluf“ in Umlauf gebracht wurde, zeigt eine Auseinandersetzung zwischen einem Straßenhändler in Magaluf und einem offenbar betrunkenen Touristen. Der englisch sprechende Urlauber beschuldigt darin offenbar den Händler, ihn bestohlen zu haben.

>> Hier könnt ihr euch das Video auf Facebook anschauen

Der Brite versucht, den Händler am T-Shirt festzuhalten und will ihm wohl ein Foto seiner angeblich gestohlenen Halskette zeigen. Der Händler verhält sich zunächst ruhig und sagt: „Lass mich los!“

Währenddessen sind aus dem Hintergrund Rufe zu hören, die den Händler dazu auffordern, dem Urlauber eine zu verpassen. Der Beschuldigte schlägt dem Touristen zunächst auf den Arm und setzt ihn mit einem zweiten Schlag ins Gesicht K.o. Der Brite bleibt regungslos auf dem Boden liegen und scheint bewusstlos zu sein.

In den Kommentarspalten wird vor allem die Person kritisiert, die das Video aufgenommen hat. Ein Facebook-User schreibt: „Warum zum Teufel hat ihm keiner geholfen?“ Ein anderer meint: „Ich weiß nicht, was schlimmer ist: Der Händler oder der Typ, der gefilmt hat.“

Auch in den englischen Medien wurde der Vorfall aufgegriffen.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!