Foto: Instagram / ennesto.official
Foto: Instagram / ennesto.official

Ennesto Monté überlegt nicht lange – er nimmt sich, was er haben möchte. 2016 buchte er Helena Fürst, von der er inzwischen wieder getrennt ist, über die Auktionsplattform eBay für ein Date, jetzt lässt er sich seinen Penis vergrößern.

„Ende März wird mein Ding zum dritten und dann auch letzten Mal vergrößert. Das ist wegen dem gewünschten Umfang. Man kann das nicht gleichzeitig machen. Daher brauche ich drei Eingriffe“, verrät der 45-Jährige der „Bild„. Pro Sitzung können nur 20 bis 30 Milligramm Eigenfett in den Penis gespritzt werden, der nach der dritten Sitzung insgesamt zwei bis drei Zentimeter an Länge und Umfang gewonnen haben soll.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ich liebe diesen Stadt und diese wunderschöne Frauen und tolle Party’s

Ein Beitrag geteilt von Ennesto Monté (@ennesto.official) am Nov 9, 2018 um 4:00 PST

Da drängt sich natürlich die Frage auf, ob das beste Stück des Ex-„Sommerhaus der Stars“-Bewohners zu klein für die große Frauenwelt war. Der Lebemann klärt auf: „Es hat sich bisher keine beschwert. Aber ich habe selbst gezweifelt, ob das reicht oder nicht. Eine Freundin würde ihrem Freund das ja nie ehrlich sagen, wenn es zu wenig ist. Ich möchte selbst ausprobieren, was besser ist – groß oder klein, dick oder schmal – und Männer aufklären, die Komplexe haben und mit ihrem besten Stück unzufrieden sind. Wer könnte das ehrlicher und direkter erzählen als ich?“

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

manchmal muss es sein

Ein Beitrag geteilt von Ennesto Monté (@ennesto.official) am Nov 1, 2018 um 6:27 PDT

Wie groß sein bester Freund am Ende tatsächlich sein wird, verriet Monté jedoch nicht. Aber mit dem Upgrade ist er ja vielleicht ein Kandidat für das „Sommerhaus der Pornostars„.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!