Eurojackpot geknackt: 63 Millionen Euro gehen nach Baden-Württemberg

Der mit 63 Millionen Euro gefüllte Eurojackpot ist geknackt. Die Millionen gehen nach Deutschland. Genauer gesagt nach Baden-Württemberg. Die Zahlen 6, 11, 18, 26, 34 sowie die beiden Eurozahlen 5 und 8 machten einen Glückspilz aus dem Südwesten zum 100. Jackpotgewinner der Lotterie.
Foto: dpa
Foto: dpa

Der mit 63 Millionen Euro gefüllte Eurojackpot geht nach Baden-Württemberg. Die Zahlen 6, 11, 18, 26, 34 sowie die beiden Eurozahlen 5 und 8 machten einen Glückspilz aus dem Südwesten zum 100. Jackpotgewinner der Lotterie, wie Westlotto nach der Ziehung am Freitagabend mitteilte.

Nach Angaben der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg vom Samstag stammt der frischgebackene Multimillionär aus dem Ortenaukreis. Der glücksbringende Lottoschein sei kurz vor Annahmeschluss abgegeben worden, sagte eine Sprecherin.

>> Fataler Fehler bringt Paar um 212-Millionen-Euro-Jackpot <<

Zuletzt war der Jackpot am 15. Januar nach Deutschland gegangen. Ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen hatte damals die Rekordsumme von 90 Millionen Euro gewonnen.

>> Was für ein Glückspilz! Mann hat zum zweiten Mal sechs Richtige im Lotto <<

dpa