Es klingt nicht nur verrückt, sondern es sieht auch verrückt aus: In der Nähe der kanadischen Stadt Whitehorse steigen Besucher Jahr für Jahr in einen Pool, um sich bei Außentemperaturen von etwa -20°C die Haare einfrieren zu lassen. Die Bilder sprechen für sich.

Wenn das Thermometer unter 0°C sinkt, kommen nicht viele auf die Idee, schwimmen zu gehen. Knapp 30 Kilometer von Whitehorse entfernt ist das anders. Denn dort findet seit 2011 jährlich der so genannte „Hair Freezing Contest“ statt.

Austragungsort sind die Takhini Hot Springs, Thermalquellen die das ganze Jahr über von Natur aus mit einer Wassertemperatur von etwa 47°C sprudeln und ganz nebenbei auch noch zwei Poolbecken füllen. In diese stürzen sich seit dem 20. Dezember wieder dutzende Menschen, um an dem kuriosen Wettbewerb teilzunehmen. Und dabei entstehen dann solche Bilder wie dieses:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Doch wie funktioniert das? Auf der offiziellen Webseite des „Hair Freezing Contest“ gibt es eine einfache Anleitung: Mit dem Kopf unter Wasser tauchen, das Haar anschließend an der Wasseroberfläche gefrieren lassen und die Klingel am Pool-Eingang drücken, um sich von einem Mitarbeiter fotografieren zu lassen.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Ideale Ergebnisse, so heißt es, gibt es bei Temperaturen von unter -20°C. Aber Vorsicht, nicht nur die Haare könnten einfrieren, sondern auch die Augenbrauen, die Wimpern oder ein Bart. Und damit es den Ohren nicht zu kalt wird, sollten diese immer mal wieder in das warme Wasser getaucht werden.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Wer den Wettbewerb für sich entscheidet, wird indes am 1. April 2020 bekanntgegeben. Dann werden die Gewinner in vier Kategorien gekürt: „Bester Kandidat“, „Beste Kandidatin“, „Bestes Gruppenfoto“ und in der von einem koreanischen Instant-Nudel-Hersteller gesponsorten Kategorie „Peoples Choice Award“.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Neben Ruhm und Ehre gibt es für die Gewinner zudem noch 2000 US-Dollar, freien Eintritt in die bestehende Anlage sowie eine Karte für zwölf Besuche der neuen Anlage, die im Herbst 2020 fertiggestellt werden soll.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Der „Hair Freezing Contest“ 2019/2020 läuft noch bis zum 8. März. Ab dem 15. März kann dann über den Gewinner oder die Gewinnerin in der Kategorie „Peoples Choice Award“ auf der offiziellen Webseite abgestimmt werden. Die Sieger der übrigen Kategorien werden durch die Mitarbeiter der „Takhini Hot Pools“ bestimmt.