Foto: Screenshot YouTube
Foto: Screenshot YouTube

Sportlich kann der amtierende bosnische Fußball-Meister HSK Zrinjski Mostar den ganz Großen in Europa nicht das Wasser reichen, was die Fans aber auf die Beine stellen, ist wahrscheinlich sogar weltweit einmalig. Die Ultras des Klubs feiern sich selbst.

Die Fangruppierung des Meisters hat nämlich ihren 25. Geburtstag gefeiert, die „KN Ultras-Zrinjski Mostar“ übernahmen kurzerhand die Stadt Mostar, die südwestlich von Sarajevo, der Hauptstadt Bosniens liegt.

In der ganzen Stadt stellten sich die Ultras in Dunkelheit auf, alle mit roten Bengalos bestückt, die sie in den Nachthimmel streckten. Einige Fans versammelten sich gar auf den Bergen der Stadt, abgerundet durch in die Luft geworfene Pyros entstand ein beeindruckendes Stadtbild, das von den Ultras in Form eines Videos veröffentlicht wurde.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!