Foto: Friedrich/dpa
Foto: Friedrich/dpa

In Nürnberg hat ein neun Jahre alter Junge seine zwei Jahre alte Schwester aus dem brennenden Auto der Mutter gerettet. Mit seiner geistesgegenwärtigen Reaktion habe der Junge seiner kleinen Schwester womöglich das Leben gerettet, teilte die Polizei in der fränkischen Stadt am Dienstag mit.

Demnach warteten die Geschwister im Auto auf die Mutter, die gerade ein weiteres Kind der Familie in den Kindergarten brachte. Plötzlich habe der Neunjährige eine starke Rauchentwicklung bemerkt und beim Nachsehen einen brennenden Hinterreifen festgestellt. Sofort habe er seine Schwester aus dem Auto geholt.

Die kurz darauf zurückgekehrte Mutter konnte beide Kinder unversehrt an sich nehmen – das Auto brannte allerdings vollständig aus. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von zehntausend Euro.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(AFP)