Maulwurf
Foto: Shutterstock/Simon Kovacic

Die Idee ging nach hinten los: Ein Mitarbeiter der Gemeinde Sulza in Thüringen hat sich beim Versuch, Maulwurfshügel mit Böllern zu entfernen, schwer verletzt. Der 47-Jährige wurde mit Verletzungen am Fuß und am Auge in ein Krankenhaus gebracht.

Das teilte die Polizei in Jena am Mittwoch mit. Nach ersten Erkenntnissen hatte der 47-Jährige am Dienstagnachmittag die Böller in die Maulwurfshügel gesteckt und angezündet. Dabei stellte er sich mit dem Fuß auf einen der Hügel. Bei der Explosion verletzte er sich.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Film-Fans dürfte dieser Versuch relativ bekannt vorkommen. Schauspieler Bill Murray versucht in der Kult-Komödie „Caddyshack“ von 1980 als Platzwart ebenfalls mit Sprengstoff einen nervigen Nager auf einem Golfplatz zur Strecke zu bringen.

Sollte sich der Mann aus Thüringen wirklich den Hollywood-Golf-Platzwart zum Vorbild genommen haben, hat er den Film mit Chevy Chase in er Hauptrolle jedoch nicht aufmerksam geguckt. Denn: Der Versuch schlägt auch im Film fehl.

Quelle: dpa