Maulwurf
Foto: Shutterstock/Simon Kovacic

Die Idee ging nach hinten los: Ein Mitarbeiter der Gemeinde Sulza in Thüringen hat sich beim Versuch, Maulwurfshügel mit Böllern zu entfernen, schwer verletzt. Der 47-Jährige wurde mit Verletzungen am Fuß und am Auge in ein Krankenhaus gebracht.

Das teilte die Polizei in Jena am Mittwoch mit. Nach ersten Erkenntnissen hatte der 47-Jährige am Dienstagnachmittag die Böller in die Maulwurfshügel gesteckt und angezündet. Dabei stellte er sich mit dem Fuß auf einen der Hügel. Bei der Explosion verletzte er sich.

Film-Fans dürfte dieser Versuch relativ bekannt vorkommen. Schauspieler Bill Murray versucht in der Kult-Komödie „Caddyshack“ von 1980 als Platzwart ebenfalls mit Sprengstoff einen nervigen Nager auf einem Golfplatz zur Strecke zu bringen.

Sollte sich der Mann aus Thüringen wirklich den Hollywood-Golf-Platzwart zum Vorbild genommen haben, hat er den Film mit Chevy Chase in er Hauptrolle jedoch nicht aufmerksam geguckt. Denn: Der Versuch schlägt auch im Film fehl.

Quelle: dpa