Foto: Polizei Rhein-Kreises Neuss
Foto: Polizei Rhein-Kreises Neuss

Mit einer Eisenstange hat ein Mann einen Streifenwagen vor einer Polizeiwache in Neuss demoliert. Dabei soll der 29-Jährige am Donnerstag die Frontscheibe zertrümmert und die Kühlerhaube zerbeult haben, teilte die Polizei mit.

Als der Mann abhauen wollte, liefen ihm drei Polizisten nach und stellten ihn nach wenigen hundert Metern. Er war für die Beamten kein unbeschriebenes Blatt – bereits ein paar Tage zuvor soll er „durch äußerst aggressives Verhalten“ polizeilich in Erscheinung getreten sein. Nun kommt auf ihn ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und eine dicke Rechnung zu.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)