Hund Fahrrad
Foto: Shutterstock/yangtak

Ein Dieb hat im westfälischen Hamm ein Fahrrad gestohlen, obwohl daran ein Hund angebunden war. Der Hundebesitzer hatte das Fahrrad am Dienstagabend an einer Hauswand abgestellt und die Hundeleine mit seinem Mischlingshund daran angebunden.

Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Als er nur wenige Minuten später aus dem Wohnhaus zurückkehrte, seien sowohl das Fahrrad als auch der Hund weg gewesen. Der Hundebesitzer habe dann jedoch „Glück im Unglück“ gehabt, wie die Beamten berichteten.

Ein Zeuge meldete eine Straße weiter einen Hund, der an einem Geländer angebunden war. Wie sich herausstellte, hatte der Fahrraddieb auf seiner Flucht das Tier dort zurückgelassen.

Quelle: dpa