Deutschland Flagge Frau
Foto: Shutterstock/Nadezhda Manakhova

Höflichkeit, Pünktlichkeit, Fleiß und Ordnung – all das sind Tugenden, für die Deutsche weltweit bekannt sind. Doch was hat der Deutsche eigentlich für Eigenarten, die nicht so positiv behaftet sind? Wie verhält sich ein typischer „Alman“?

Zur Einordnung: „Alman“ kommt aus dem Türkischen und bedeutet nichts anderes als „Deutsch“ oder „Deutscher“. In den sozialen Netzwerken wird mithilfe dieses Begriffs das Bild des typischen Deutschen gezeichnet. Absoluter Platzhirsch ist dabei die Instagram-Seite „alman_Memes2.0“, die ein Jahr nach der Gründung weit mehr als eine halbe Million Follower zählt.

Wobei, ganz stimmt das nicht. Das „2.0“ im Namen verrät bereits, dass es einen Vorgänger gegeben haben muss. Doch den löschte Instagram 2017. „Weil sich ein paar Deutsche natürlich gleich diskriminiert gefühlt und die Seite gemeldet haben“, erklärte Marius Notter, der die Seite damals alleine führte, mittlerweile aber seine Freundin Sina Scherzant mit ins Boot geholt hat, im „jetzt.de“-Interview. „Auch so ein typischer Alman-Move: Über andere, am liebsten über Minderheiten, lachen, aber gleichzeitig beleidigt sein, wenn man selbst zur Zielscheibe wird.“

Womit wir auch gleich beim Thema wären. Denn um die perfekte Alman-Geschichte immer weiterspinnen zu können, postet das Paar nicht nur Memes, also kleine, mit Text versehene Bilder, sondern erzählen in der Bildunterschrift eine Geschichte dazu.

Corona-Krise: Von wegen Klopapier! Das hamstern die Deutschen am stärksten

Im Mittelpunkt stehen „Alman-Anette“ und „Alman-Achim“, das Prototypen-Paar des Deutschen. Achim etwa trinkt ausschließlich deutsches Bier, nörgelt, wo er kann und ist leidenschaftlicher Hobby-Polizist, der bei der Meldung eines falsch parkenden Autos nicht einmal mit seinen Freunden Nachsicht hat. Und selbstverständlich hasst er veganes Essen.

Seine Ehefrau Anette, stets mit einem feschen Kurzhaarschnitt unterwegs, trinkt in ihrer Freizeit leidenschaftlich gerne einen Prosecco mit den Freundinnen aus dem Frauenverein – natürlich zu Musik von Helene Fischer. Beim Einkaufen lässt sie sich kein Schnäppchen entgehen und hat die Payback-Karte stets griffbereit. Beide tragen beim Herbstspaziergang – natürlich – ausschließlich die Softshelljacke, die zuletzt bei ALDI im Angebot war.

Na, wiedererkannt? Oder zumindest sofort an jemanden aus der Familie oder dem engeren Kreis gedacht? Ja, tatsächlich sind das alles Dinge, die Deutsche nun einmal tun. Notter und Scherzant greifen all dies und noch viel mehr auf, wenn sie täglich um 11 Uhr ein neues Alman-Meme posten. Wir haben euch eine Auswahl der besten zusammengestellt. Und natürlich ist gleich die Polizei im Einsatz:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Allgemein wird der Deutsche auch als sparsam und geizig beschrieben. Kein Wunder, schließlich macht Kleinvieh ja auch Mist:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Womit wir auch gleich beim Einkauf wären:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Und was eingekauft wurde, soll jetzt auch gegessen werden. Wer da nicht an die eigene Kindheit denkt, ist kein richtiger Alman:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Na, wer kennt das auch von zuhause? Ein Klassiker:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Ohnehin gibt es ein paar Sprüche, die Almans sehr häufig und gerne immer wieder verwenden. Ein Evergreen aus dem Bereich Urlaub (natürlich All-Inclusive):

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Am „Letzten“ noch was im Büro vergessen? Selbst schuld:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Hauptsache vorher noch das legendäre Schnitzel aus der Kantine mitgenommen:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Für Vegetarier und Veganer haben Almans nämlich für gewöhnlich nicht viel übrig:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Ein Meme zur Corona-Krise darf natürlich auch nicht fehlen, schließlich sind Almans echte Hamsterer:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Da kann manch ein Alman schon mal auf ganz wilde Ideen kommen, um die Vorräte aufzustocken:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Ihr merkt schon: Man könnte das Ganze ewig weitermachen und es würde nicht langweilig werden. Und obwohl auch wir uns nicht gänzlich von all diesen Eigenarten freisprechen können, empfinden wir die Darstellungen von „alman_memes2.0“ nicht als diskriminierend, sondern vielmehr als liebevolle Selbst-(Verspottung). In diesem Sinne: „Tschö mit ö!“