Foto: Screenshot YouTube/Jukin Media
Foto: Screenshot YouTube/Jukin Media

Eine Überwachungskamera in Kanada hat aufgezeichnet, wie ein Hund seinen Kollegen in letzter Sekunde vor dem heranfahrendem Auto der Besitzerin gerettet hat.

Auf dem Clip ist zu sehen, wie zunächst drei Hunde mit ihrem Besitzer auf einer Straße im Schnee spielen. Als die spaßige Session beendet scheint, trottet der Kleinste der Vierbeiner auf einmal alleine über die Straße. Sein Frauchen setzt mit dem Auto im Rücken des Chihuahuas zurück, sieht den Hund nicht und droht ihn zu überfahren. Dann schlägt die große Stunde des Border Collies der Familie, der zum Helden mutiert.

Dieser ahnt nämlich die Gefahr und kommt aus dem rechten Teil des Kameraauschnittes angelaufen, um den kleinen Chihuahua mit einem beherzten Einschreiten vor dem möglichen Tod zu retten. Die Fahrerin fährt zunächst weiter, scheint dann jedoch etwas in ihrem Rückspiegel bemerkt zu haben. 

In Angst, ihrem kleinsten Vierbeiner etwas angetan zu haben, kommt die Besitzerin noch einmal zurück, nur um dann aufatmen und die unversehrten Hunde in ihre Arme schließen zu können. Hier könnt ihr euch das Video anschauen:

Der Vorfall ereignete sich am 2. April in Gaspé City in der kanadischen Provinz Quebec.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!