Unfall Kutsche Wattenmeer
Foto: privat/dpa

Bei einem Unfall einer Pferdekutsche im Wattenmeer vor der Insel Neuwerk sind zwei Menschen schwer verletzt worden.

Vier weitere Insassen erlitten leichte Verletzungen. Nach Polizeiangaben hatte ein Pferd am Mittwochvormittag gescheut, nachdem ein Wagenrad durch ein Loch im Wattboden gerollt war. Das Pferd zog darauf nach rechts und schlug einen Bogen nach links, woraufhin die Kutsche umstürzte.

Die beiden 68 und 63 Jahre alten Schwerverletzten wurden mit einem geländegängigen Fahrzeug zurück ans Festland bei Cuxhaven transportiert. Die Leichtverletzten kehrten auf anderen Pferdewagen zurück. Die Kutschenfahrerin blieb unverletzt.

Quelle: dpa